Dielenböden

dielen 166• Dielenböden sind praktisch und wirtschaftlich. Sie sind selbsttragend und können einfach auf Lagerhölzer verlegt werden. Durch die Gebrauchsdicke von etwa 20 bis 25 mm können abgenutzte Dielenböden abgeschliffen werden und sind dann wie neu.
• Dielenböden sind elastisch . Dadurch wird ein vorzeitiges Ermüden der Fußmuskulaturverhindert.
• Dielenböden haben eine geringe Wärmeableitung und sind deshalb fußwarm. Aufgrund der geringen Wärmeleitzahl des Holzes (0,13 bis 0,22 W/m x K) wird dem menschlichen Fuß kaum Wärme entzogen.
• Dielenböden haben eine geringe elektrische Leitfähigkeit : Sie haben gute isolierende Eigenschaften und bieten somit Schutz beim Gebrauch elektrischer Geräte. Elektrostatische Aufladungen, wie sie z. B. durch die Reibung von Schuhsohlen auf synthetischen Belägen entstehen können, treten bei Holz nicht auf.
• Dielenböden beeinflussen vorteilhaft das Raumklima und sind behaglich . Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftbewegung in einem Raum, vor allem aber die Oberflächentemperaturen der den Raum begrenzenden Flächen wie Wände, Fußböden und Decken sind ausschlaggebend für das Raumklima bzw. die Behaglichkeit. Holzfußböden beeinflussen die Behaglichkeit positiv durch ihre angenehme Oberflächentemperatur sowie die Eigenschaft, Feuchtigkeitsschwankungen der Raumluft in gewissem Umfang auszugleichen.
• Dielenböden sind natürlich . Die wohltuende Wirkung des naturgewachsenen Werkstoffes Holz auf den Menschen ist unübertroffen.
• Dielenböden sind leicht und bringen beim Einbau keine Feuchtigkeit i n die Räume. Vor allem bei der Altbausanierung ist dies ein wichtiger Gesichtspunkt.
• Dielenböden sind ökonomisch . Die Verwendung einheimischen Holzes trägt zugleich zur Erhaltung unserer Umwelt bei. Denn nur der forstlich gepflegte und genutzte Wald erfüllt optimal seine ökol ogischen und wirtschaftlichen Funktionen.

 

Bonus William Hill
Bonus Ladbrokes
home Hauptstr. 30
65439 Flörsheim
telephone Fon: 06145 502162
Fax: 06145 502163
Premium Templates